Otemanu

1 Bewertung

Der Otemanu ist der höchste Punkt auf Bora Bora. Zusammen mit dem Pahia stellt er die Überreste eines erloschenen Vulkans dar, der einst im Zentrum der Insel stand. Heute erreichen seine zerklüfteten Überreste, die über der Insel thronen, eine Höhe von 727 Metern. Seine raue, schwarze Wand stellt einen beeindruckenden Kontrast zum Dschungel und dem leuchtend blauen Meer dar.

Während man auf den Pahia wandern kann, ist der Otemanu am besten von unten aus zu bewundern. Den Gipfel kann man aus dem Grund nicht erklimmen, weil er aus sprödem vulkanischem Fels besteht, der zu fragil ist, um das menschliche Gewicht zu halten. Wenn man den Einheimischen glauben soll, dann hat es noch niemand JE geschafft, seine Spitze zu erreichen. Eine Wanderung zu seinem Fuß ist aber möglich. Der Pfad ist verwirrend und der Dschungel ziemlich dicht, so dass man lieber mit einem Guide gehen oder an einer Geländetour teilnehmen sollte. Hier findet man auch die Überreste von US-Kanonen aus dem 2. Weltkrieg und zerstörte Altare aus der Vergangenheit.

Location
Adresse: Bora Bora, Französisch-Polynesien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard


Empfohlen für Bora Bora


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen