Berlin Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Olympiastadion

1 Bericht

Das Olympiastadion, das Platz für über 74.000 Zuschauer bietet, ist am besten als Austragungsort der FIFA Fußballweltmeisterschaft 2006 bekannt. Es ist ein Veranstaltungsort für wichtige Events und Konzerte in Berlin und beheimatet auch den Hertha BCS Berlin.

Das Olympiastadion wurde ursprünglich für die Olympischen Sommerspiele 1936 gebaut. Hitler nutzte die Möglichkeit der Spiele aus, der Welt ein propagandistisches Bild des nationalsozialistischen Deutschlands zu vermitteln. So wurden zum Beispiel für die Dauer der Olympischen Spiele die Schilder, die Juden verboten, auf Parkbänken zu sitzen, entfernt, um die Selbstdarstellung des Dritten Reichs nicht zu beeinträchtigen. Die Baumaßnahmen für die Olympischen Spiele waren das erste große architektonische Projekt des Dritten Reichs und wurde „Reichsportfeld“ getauft. Derzeit befinden sich 45 Schilder auf einem geschichtlichen Fußpfad im Olympiagelände, die über die sagenumwobene Vergangenheit des Stadiums aufklären.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Hop-on-Hop-off-Bustour durch Berlin

66 Berichte

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Berlin an Bord eines Doppeldeckerbusses mit offenem Oberdeck mit einem 24-Stunden- oder ...  Weitere Informationen

  • Ort: Berlin, Deutschland
  • Dauer: 24 bis 48 Stunden
  • Sprache: Deutsch Englisch
Ab 26,06 USD

Spaziergang über die Berliner Weihnachtsmärkte

7 Berichte

Kommen Sie in Weihnachtsstimmung mit drei der Berliner Weihnachtsmärkte auf einem Spaziergang. Eine schillernde Auswahl an handgefertigten Waren, ...  Weitere Informationen

  • Ort: Berlin, Deutschland
  • Dauer: 4 Stunden
Ab 16,58 USD