Ephraim-Palais

Der Schwerpunkt des Ephraim-Palais ist die Geschichte und Kultur von Berlin. Das Museum, wurde von Veitel Heine Ephraim, Hof Juwelier und Münzpächter von König Friedrich II, 1762 bis 1766 gebaut und befindet sich in einem Rokoko-Palais. Es wurde bald als schönste Ecke Berlins bekannt. Das Stadtmuseum Berlin zeigt dort Sonderausstellungen zu breit gefächerten Themen der künstlerischen, kulturellen und politischen Geschichte Berlins. Anhand der Ausstellungsstücke können Besucher über die Persönlichkeiten, Ereignisse und Kunstwerke, die die Stadt geprägt haben, erfahren.

Der Palast ist auch für sein eindrucksvolles Treppenhaus bekannt. Die Treppe windet sich elegant noch oben und bildet zusammen mit dem Treppenhaus einen der architektonischen Höhepunkte der Inneneinrichtung des Gebäudes. Ebenfalls sehenswert ist die Schlüter-Decke in einem der Zimmer in der ersten Etage. Es handelt sich um eine Kopie einer der Decken im Wartenberg Palais, der 1889 abgerissen wurde.

Location
Adresse: Poststrasse 16, Berlin, Germany 10178, Deutschland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen