East Side Gallery

Nach dem Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989, war die East Side Gallery das, was davon übrig geblieben ist. Es ist der längste noch bestehende Abschnitt der Berliner Mauer und die weltweit größte Open-Air Galerie, die mehr als 100 Wandgemälde auf über 1,3 Kilometern entlang der Mühlenstraße parallel zur Spree zeigt. Die Interpretationen der Künstler sind eine Mischung aus optimistischen und politischen Mitteilungen.

Einige der berühmteren und vielfotografierten Gemälde der Mauer umfassen einen Trabi, der durch die Mauer zu brechen scheint, namens „Test the Best“ von Birgit Kinder und dem kommunistischen „Bruderkuss“ zwischen dem sowjetischen Staatschef Leonid Brezhnev und dem Generalsekretär der DDR Erich Honecker.

Da Sprayer oder Touristen viele der Gemälde auf der Mauer mit ihren eigenen Graffitis besprüht haben, wurden die Wandmalereien verfälscht. 2009 wurden 40 der Kunststücke restauriert.

Location
Adresse: Mulenstrasse, Berlin 10243, Deutschland
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (27)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller














Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen