Der Dorotheenstädtische Friedhof

Der Dorotheenstädtische Friedhof in Berlin geht auf das Jahr 1762 zurück und dient als letzte Ruhestätte für viele berühmte Deutsche. Heute kommen viele Besucher her, um zwischen den Gräbern entlang zu bummeln und die Grabsteine von Intellektuellen und Künstlern zu bewundern, die hier begraben liegen. Es gibt auch ein Monument, das an die Widerstandkämpfer erinnert, die von den Nazis umgebracht wurden, und ein Massengrab mit 64 Menschen, die gegen Ende des Kriegs umkamen und von denen die meisten unbekannt sind.

Zu den berühmten Namen gehören die Philosophen Hegel und Fichte, die Autoren Heinrich Mann, Johannes R. Becher, Arnold Zweig und Anna Seghers, der Regisseur Heiner Müller, die Architekten Friedrich August Stüler und Karl Friedrich Schinkel, der Künstler John Heartfield, die Schauspielerin Helene Weigel und der Buchdrucker Ernst Theodor Litfaß. Hier befindet sich außerdem ein Ehrengrab für den ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau.

Location
Adresse: Chausseestraße 126, Berlin, Germany 10115, Deutschland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (1)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen