Das AlliiertenMuseum

Das AlliiertenMuseum vergegenwärtigt die Geschichte der Alliierten in Berlin vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis einige Jahre nach der Wiedervereinigung. In den Jahrzehnten nach dem Krieg prägten die Konflikte des Kalten Krieges zwischen den französischen, britischen und amerikanischen Truppen im Westen und der Sowjetunion im Osten den Wiederaufbau der Stadt. Das Museum zeigt Dauer- und Wechselausstellungen, die die verschiedenen Aspekte dieser Periode der Geschichte Berlins darstellen.

Die Dauerausstellung ist in verschiedene Bereiche unterteilt. Im ehemaligen Outpost Theater werden die Jahren zwischen 1945 und 1950 und das Kriegsende dargestellt sowie die ersten Jahren der Besatzung mit Schwerpunkt auf der Berliner Luftbrücke während der sowjetischen Blockade von 1948-1949. Die Freiluftausstellung zeigt ein britisches Luftbrückenflugzeug, den Speisewagen eines französischen Millitärzuges, das letzte Wachhäuschen von Checkpoint Charlie und Teile der Berliner Mauer.

Location
Adresse: Clayallee 135, Berlin, Germany 14195, Deutschland
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (2)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen