Jingshan Park (Yingshan Gongyuan)

2 Bewertungen

Jingshan Park (Yingshan Gongyuan), eine Grünfläche im Herzen Pekings mit einem der wenigen Hügel der Stadt, entstand aus der Erde, die für den Graben der Verbotenen Stadt abgetragen wurde. Der 230.000 m2 große Jingshan Park diente einst während der Yuan, Ming und Ying Dynastien als kaiserlicher Garten.

Früh morgens füllt sich der Park mit älteren Bewohnern, die sich in Gruppen treffen, um Tai Chi zu praktizieren. Es lohnt sich, früh in den Park zu kommen und auf die Spitze des Hügels zu steigen (einst Pekings höchster Punkt) denn der Blick ist großartig – die Verbotene Stadt im Süden, der Trommel- und der Glockenturm im Norden und Beihai Park im Westen.

Im Frühling zeigt sich der Park in einem Meer von Blumen, vorallem im Mai, wenn die 200 Arten von Pfingstrosen beginnen zu blühen. Mit etwa 20.000 Pflanzen, ist der Jingshan Park der größte Pfingstrosengarten Pekings.

Location
Adresse: No. 44 Jingshan E St, Xicheng, Beijing, China
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (66)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen