Chinesische Mauer bei Badaling

36 Bewertungen

Für viele gehört ein Spaziergang über die Chinesische Mauer zu den Dingen, die man im Leben gemacht haben muss. Sie ist als eines der Neuen 7 Weltwunder bekannt und seit 1988 gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der am meisten besuchte Abschnitt der Chinesischen Mauer ist zweifellos der bei Badaling. Dort steht der erste Teil der Großen Mauer, der 1958 für Touristen zugänglich gemacht wurde - ein beliebtes Tagesausflugsziel von Peking, das heute jährlich bis zu 10 Millionen Besucher anzieht. Die während der Ming-Dynastie erbaute Mauer bei Badaling verläuft auf 3,7 km um den Berg Jundu und ist stellenweise über 1000 m hoch und misst fast 6 m an der breitesten Stelle. Aufgrund der Beliebtheit von Badaling ist die Mauer oft überlaufen, doch ihr Besuch lohnt sich: Es ist nicht nur der am gründlichsten restaurierte Abschnitt mit einem herrlichen Ausblick, sondern auch der am leichtesten zugängliche. Es gibt eine Seilbahn für diejenigen, die nicht zu Fuß hinaufsteigen möchten.

Location
Adresse: Badaling, Beijing 102112, China
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (8)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen