Nationalstadion von Peking

Das Niaochao, besser bekannt als das Nationalstadion Peking oder „Vogelnest“, wurde für die Olympischen Spiele 2008 entworfen und ist seitdem ein Wahrzeichen der chinesischen Hauptstadt. Der chinesische Künstler Ai Weiwei konsultierte dem Schweizer Bauprojekt und das Ergebnis der Zusammenarbeit belief sich auf 325 Millionen Euro.

Seit dem Ende der Olympischen Spiele dient das Stadion als Touristenattraktion und Austragungsort für internationale und inländische Sportwettkämpfe, einschließlich des Supercoppa Italiana und des China Cup sowie für die Austragung der Leichtathletikweltmeisterschaft 2015.

Die Vogelnest-Struktur des Niaochao ist ein beeindruckender Anblick. Es liegt im Olympia Park von Peking und ist von außen frei zugänglich. Die Besichtigung des Inneren kostet jedoch Eintritt. Das Nationale Schwimmzentrum (Water Cube), das zweite hervorstechende Bauwerk der Anlage, liegt neben dem Niaochao und ist ebenfalls einen Besuch wert.

Location
Adresse: Bird's Nest, Xicheng, Beijing, China
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen