Bay of Islands Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Pompallier Mission & Druckerei

Als die Europäer damit begannen, Siedlungen in Neuseeland zu errichten, gab es einen erbitterten Kampf zwischen den Briten und Franzosen, wer den größeren Einfluss haben würde. Die protestantischen Briten hatten schließlich die Nase vorne und schufen eine Inselkolonie, doch die Franzosen schafften es trotzdem, verschiedene Gegenden zu besiedeln und die einheimischen Maori zu beeinflussen. Eine ihrer Taktiken bestand darin, katholische Texte in die Sprache der Maori zu übersetzen und ihnen so zu präsentieren. Diese Texte wurden hier in der Pompallier Mission von Russel gedruckt, gebleicht und gebunden. Die Pompallier Mission kann man heute im Zuge einer Führung besichtigen. Sie bietet Besuchern einen Einblick in die frühen europäischen Siedlungen sowie eine umfassende Erklärung darüber, wie Briten, Franzosen und Maoristämme miteinander um Land stritten und verhandelten. Neben der alten Druckerpresse und Infos zum Thema Drucken ist das Pompallier Gebäude eine Sehenswürdigkeit für sich. Es wurde 1842 aus Stampflehm errichtet, eine Bauweise die damals in der französischen Stadt Lyon typisch war.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Tagestour durch die Bay of Islands ab Auckland

105 Berichte

Erkunden Sie die Bay of Islands bei einem Ganztagsausflug ab Auckland und entdecken Sie die historischen Sehenswürdigkeiten von Waitangi und Russell. ...  Weitere Informationen

  • Ort: Auckland, Neuseeland
  • Dauer: 12 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 159,01 USD