Palau de la Música Catalana

8 Bewertungen

Am La Ribera liegt der beeindruckende Palau de la Música Catalana, eine der bekanntesten Konzerthallen der Stadt, berühmt für seine verzierten Räume. Der katalanische Architekt Lluís Domènech i Montaner erbaute ihn 1908 für den Orfeó Català Chor. Es ist und bleibt ein wichtiger Ort für traditionelle katalanische Volksmusik.

Charakteristisch für den Palau ist die Backsteinfassade mit Mosaiken, bunten Säulen und verzierten Balkonen. Im Inneren ist er noch beeindruckender mit einem großzügig dekorierten Zuschauerraum. Der Palau beherbergt die Werke einiger bekannter katalanischer Architekten, darunter Keramikmosaike und Reliefbüsten von Eusebi Arnau, einen Steinbogen von Pau Gargallo, Mosaike von Lluís Bru und Buntglas von Antoni Rigalt.

Trotz mittelmäßiger Akkustik bietet der Palau einen passenden Hintergrund, was die Konzerte zu einem audiovisuellen Erlebnis macht. Meist ist er ausverkauft, also früh buchen oder eine geführte Tour durch den Zuschauersaal mitmachen.

Location
Adresse: Carrer de Sant Pere Mes Alt, 6, Barcelona 08003, Spanien
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (5)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller






Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen