Große Schaukel (Sao Ching Cha)

Vor dem heiligen Wat Suthat in Bangkok erhebt sich das, was von der großen Schaukel (Sao Ching Cha) übriggeblieben ist, eine hohe Teakstruktur, an der einst ein riesiger Sitz hing, der während des Brahman Fests zu Ehren der Göttin Shiva genutzt wurde. Das Wahrzeichen sieht man oft auf Rundgängen oder Fahrradtouren durch Bangkok. Während der Festlichkeiten schaukelten Teilnehmen hier so hoch es ging, um einen Beutel Gold zu erreichen, der an einer Bambusstange hing. Man glaubte, so eine gute Ernte heraufbeschwören zu können. Ein Schwarzweißfoto von der Zeremonie sieht man am Wat Suthat Ticketschalter nebenan.

Die Schaukel wurde am Ende des 18. Jahrhunderts von König Rama I. erbaut und später während der Herrschaft von Rama II von einem Blitzschlag getroffen. 1920 restaurierte man sie und brachte sie an ihren heutigen Standpunkt vor Wat Suthat. Es gab bei den Zeremonien aber so viele Verletzte und sogar Todesfälle, dass man diese Ende der 30er Jahre untersagte. 2007 wurde die große Schaukel durch das heutige Modell ersetzt.

Location
Adresse: Thanon Bamrung Muang, Bangkok, Thailand
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (12)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard







mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen