Viator

Baku Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Märtyrer Gasse

In den frühen Tagen der 90er Jahre, während der Auflösung der Sowjetunion, wurde Baku zum Schauplatz der gewalttätigen Zerschlagung der aserbaidschanischen Unabhängigkeitsbewegung, die hunderten Zivilisten den Tod brachte. Auf einem ehemaligen Friedhof, der nach der Machtergreifung der Bolschewiki zerstört wurde, befindet sich heute die Märtyrer Gasse, ein Denkmal für rund 15.000 aserbaidschanische Helden, darunter diejenigen, die bei dem Massaker des Schwarzen Januars ums Leben kamen.

In der Mitte des Denkmals ragt die Ewige Flamme in den Himmel und man sieht nicht selten frische Kränze, die von den Einheimischen hinterlassen wurden, um die Toten zu ehren. Die Haupt“gasse“ des Denkmals ist auf beiden Seiten mit Marmorwänden versehen, auf denen die Namen der Märtyrer zu lesen sind, die hier begraben wurden. Interessant ist auch der britische Gedenkstein, der an die britischen Soldaten erinnert, die hier zum Ende des 1. Weltkriegs starben.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Baku Nacht Tour

1 Bericht

Erkunden Sie die Nacht der Stadt Baku während der "Baku Night Tour". Sehen Sie das Panorama der Stadt und genießen Sie einen Spaziergang auf ...  Weitere Informationen

  • Ort: Baku, Aserbaidschan
  • Dauer: 3 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 35,72 USD