Voyager New Zealand Maritime Museum

Am Südeingang zum Viaduct Harbor gelegen, ist das Voyager New Zealand Maritime Museum ein Fenster in die Vergangenheit der neuseeländischen Seefahrt.

Als Inselnation war Neuseeland immer schon abhängig von der Fähigkeit des Menschen, auf dem Meer zu navigieren. Polynesier in Segelkanus waren die ersten, die an der Küste Neuseelands landeten. Sie wurden von europäischen Entdeckern gefolgt, die die entlegenen Ecken des Pazifiks kartografisch erfassten. Den Entdeckern folgten Händler und Siedler – und alle nahmen lange Seereisen auf sich, um Aotearoa zu erreichen. Heute bringt Neuseeland regelmäßig die besten Schiffsbauer und Segler der Welt hervor und es ist keine Seltenheit, in den Gewässern um das Museum America’s Cup-Rennyachten zu sehen. Tatsächlich liegt die riesige KZ1, die 1988 am America’s Cup teilnahm, direkt neben dem Museumseingang vor Anker, da es der 46 Meter hohe Mast unmöglich macht, die Auckland Harbor Bridge zu passieren.

Location
Adresse: Quay St, Auckland, Neuseeland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (0)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen

Keine Ergebnisse!

Sortieren nach:Standard

mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen