Monastiraki

1 Bewertung

Das Viertel Monastiraki im Zentrum von Athen ist bekannt für Flohmärkte, pulsierendes Nachtleben und eine Reihe von historischen Ruinen und Bauwerken. Monastiraki bedeutet „kleines Kloster“ und bezieht sich auf das kleine Kloster auf dem Monastiraki-Platz. Es ist das einzige Überbleibsel eines einst großen Klosters in dieser Gegend. Ein neueres Gotteshaus, die Tzistarakis-Moschee, wurde 1759 während der türkischen Besatzung erbaut.

Rund um den Monastiraki-Platz gibt es enge Straßen mit einer Vielzahl Geschäften für jeden Geschmack. Sonntags findet in der Fußgängerzone ein Flohmarkt statt, auf dem Sie Antiquitäten, Möbel, Schmuck, Bücher und nahezu alles, was Sie sich vorstellen können, finden. Die Überreste der Hadriansbibliothek befinden direkt gegenüber von der U-Bahnstation Monastiraki und sowohl die römische als auch die antike Agora sind gleich in der Nähe.

Location
Adresse: Athens, Greece, Griechenland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (40)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen