Byzantinisches & Christliches Museum

1 Bewertung

Das Byzantinische und Christliche Museum liegt in der schönen, neoklassizistischen Villa Ilissia in Athens Vorort mit demselben Namen. Diese wurde 1848 als Residenz von Sophie de Marbois-Lebrun erbaut, die philanthropische, in den USA geborene Herzogin von Plaisance. Das Museum wurde 2004 architektonischen Verbesserungen unterzogen und zeigt einige der schönsten byzantinischen Ikonen und Mosaike auf der ganzen Welt. Die wertvollen Ausstellungsstücke sind chronologisch angeordnet, um die Entwicklung der frühen christlichen und griechisch-byzantinischen Kultur ab dem 4. Jahrhundert darzustellen. Hier sieht man über 25.000 Schätze aus der gesamten griechischen Welt, darunter religiöse Statuen aus verfallenen Kirchen in Attika. Unter den koptischen Priestergewändern, Töpferwaren, Fresken, Rüstungen und verzierten Mosaiken ist auch eine erstklassige Sammlung mit über 3000 glänzenden, byzantinischen Ikonen. Auch moderne, religiöse Kunst aus Griechenland wird in ein paar stetig wechselnden Ausstellungen behandelt.

Location
Adresse: 22 Vassilissis Sofias Ave, Athens, Attica, Greece 106 75, Griechenland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard





Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen