Rio de la Plata

248 Bewertungen

Dieser 290km lange Meeresarm stellt einen Teil der Grenze zwischen Argentinien und Uruguay dar und wird vom Zusammenfluss des Río Uruguay und Paraná gebildet. Über die Jahrhunderte wurde er zwar von den Eingeborenenstämmen genutzt, von den Europäern wurde er allerdings erst entdeckt, als der spanische Seefahrer Juan Díaz de Solís im 16. Jhd. eine Passage zwischen dem Atlantik und Pazifik suchte. Ursprünglich gab er diesem umschlossenen Küstenstreifen, der an seiner breitesten Stelle etwa anderthalb Kilometer breit ist, Mar Dulce, oder Süßwassersee. Nach zahlreichen Erkundungsfahrten einiger anderer spanischer Seefahrer wurde die Wasserstraße aber bald als Rio de la Plata, Silberfluss, bekannt. Er bekam diesen Namen aufgrund der Reichtümer, die man sich an seinem Verlauf versprach.

Location
Adresse: Argentinien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen