Cañón del Colca

12 Bewertungen

Etwa 160 Kilometer nordwestlich von Arequipa liegt der Cañón del Colca, eine Schlucht des Colca-Flusses. Berühmt geworden ist er als die „tiefste Schlucht der Welt“ mit einer Tiefe von 4160 Metern. Der Cañón del Colca lässt sich auf verschiedene Arten erkunden, zu Fuß, mit dem Rad, Kajak, auf dem Pferd oder zu Wasser. Das lebhafte Andental ist nicht nur ein toller Ort für Abenteuerlustige, es bietet auch Einblicke in die Geschichte der Zeit vor den Inkas und beherbergt noch heute die Kulturen der Collagua und Cabana, die ihr Erbe aus Zeiten von 800 v. Chr. erhalten haben. Besucher können archäologische Stätten besuchen, zum Beispiel die Höhlen von Mollepunke über Callalli, wo 6000 Jahre alte Felsenkunst den Wandel des Alpakas zum Haustier zeigt.

Auch Ruinen der prähispanischen Besiedlung sind im ganzen Tal zu sehen, ebenso wie Chimpa, eine Festung aus prä-Inka Zeiten mit hängenden Grabstätten. Abenteuer, Geschichte und die Gelegenheit, den Anden-Condor zu sichten, machen diesen Ort zur drittbeliebtesten Touristenattraktion in Peru.

Location
Adresse: Arequipa, Peru
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (14)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard












Empfohlen für Arequipa


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen