Der Grachtengürtel von Amsterdam

348 Bewertungen

Was wäre Amsterdam ohne seine Grachten? Drei Grachtengürtel, von kunstvoll verzierten Kaufmannshäusern und Speichern aus dem 17. Jhd. gesäumt, verleihen der Stadt ihr ikonisches und entspanntes Image. 90 Insel entstanden, durch hunderte charmanter Brücken verbunden, als die Grachten erbaut wurden.

Die bekanntesten Grachten bilden den zentralen Grachtengordel. Dem bummelnden Touristen dienen sie als Richtlinien, da man im verwinkelten Zentrum schnell die Orientierung verliert. Die halbkreisförmigen Grachten werden zu einem riesigen Ring, der von anderen aus dem Zentrum wie Speichen an einem Rad durchbrochen wird. Die bekanntesten sind Singel, Herengracht, Keizersgracht, Prinsengracht, Brouwersgracht, Leidsegracht und Reguliersgracht.

Kähne, Motorboote, friesische Skûtsjes und Ruderboote gleiten tagsüber durch die Grachten. Die Kanalboote mit Glasdach bieten den besten Ausblick auf Amsterdam. Hier kann man sich zurücklehnen und die Stadt an sich vorbeiziehen lassen.

Location
Adresse: Amsterdam, Niederlande
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (8)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard









mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen