Mývatn

Als Islands viertgrößter See ist Mývatn ein wichtiger Halt auf jeder Fahrt durch den Norden des Landes. Vor über zwei Jahrtausenden formte ein gewaltiger Vulkanausbruch den See, der noch heute geothermisch aktiv ist und von surrealen Lavaformationen umgeben wird, die typisch isländisch anmuten.

Der See erhielt seinen Namen dank der vielen Mücken, die sich an seinem Ufer versammeln und einen großen Beitrag dazu leisten, dass es in der Gegend eine blühende Vogelwelt gibt. Mývatn ist dank seiner hohen biologischen Produktivität und den vielen Sümpfen in der Gegend tatsächlich bei Ornithologen einer der wichtigsten Pilgerorte der Welt (15 Entenarten, Spatelenten, Odinshühnchen, Mittelsäger, Schnatterenten, Stockenten und viele mehr leben hier), ebenso wie bei Insektenkundlern (Mücken und Schwingfliegen).

Location
Adresse: Iceland, Island
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (3)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard











Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen