Hverir

Man merkt schnell, warum die geothermische Gegend von Hverir mit ihren blubbernden Schlammlöchern, pfeifenden Dampfventilen und Wolken aus Vulkangestein als Kulisse für die HBO Serie Game of Thrones gewählt wurde. Genutzt wurde sie, um die unwirklich scheinende Landschaft „nördlich der Mauer“ darzustellen. Doch auch im richtigen Leben ist die Gegend einfach verzaubernd mit ihrer pockennarbig aussehenden Landschaft mit blubbernden Löchern, dampfenden Fumarolen und einem ständigen Schwefelgeruch.

Hverir liegt gleich unterhalb der Krafla Caldera und nicht weit vom Mývatn See entfernt. Auf einer Rundfahrt durch den Norden Islands ist dies ein beliebter Stopp. Da die Bodentemperatur manchmal satte 200 Grad Celsius erreicht, sollte man sich hier lieber an die ausgeschilderten Wege halten. Zum Glück gibt es ein Netzwerk aus mit Seilen versehenen Pfaden und Aussichtsplattformen, so dass man die Highlights vor der Kulisse des Namafjall Bergs wunderbar besichtigen kann.

Location
Adresse: Iceland, Island
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard





mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen