Fatehpur Sikri

67 Bewertungen

Etwa 40 Kilometer westlich von Agra liegt die Wüstenstadt Fatehpur Sikri (Siegesstadt), die von Akbar im späten 16. Jahrhundert als neue Hauptstadt des Mughal Kaiserreichs erbaut wurde. Über 14 Jahre, von 1571 bis 1585, diente die mit rotem Sandstein befestigte Stadt als Herrschaftssitz der Dynastie und zu ihrer besten Zeit bezeichnete der Engländer Ralph Fitch sie sogar als deutlich größer und großartiger als London. Diese Pracht war aber nur von kurzer Dauer, denn 1585 ernannte Akbar während seines Feldzugs gegen afghanische Stämme stattdessen Lahore zur Hauptstadt. Um 1619 war die Stadt komplett verlassen, was sich auch nicht ändern sollte, bis sie 1892 von Archäologen wieder entdeckt wurde.

Heute ist Fatehpur Sikri eine Geisterstadt mit wunderschönen Sandsteinbögen, Gebäuden und Höfen mit persischen, Hindu und Jain Designelementen. Da Akbar der einzige Kaiser war, der in der Stadt für längere Zeit lebte, gilt sie als eines der puristischsten Beispiele der Designästhetik des Kaisers.

Location
Adresse: Fatehpur Sikri, India, Indien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (26)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard












Top-Sehenswürdigkeiten in Agra

Empfohlen für Agra


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen