Rom Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Der Vatikan

Die Päpste waren die ersten, die ihre riesigen Kunstsammlungen der Öffentlichkeit zugänglich machten. Papst Julius II (1443 - 1513) begann in der Renaissance damit, Skulpturen zu sammeln und seitdem interessierten sich die Päpste alle vermehrt für die Kunst und Unterstützung von Künstlern ihrer Zeit.

Heute kann man die einzigartige Kunstsammlung des Vatikans auf einer Tour durch die Museen des Vatikans bewundern, ein riesiger Komplex aus Galerien und Museen, die Gemälde, Skulpturen, Fresken, Wandgemälde und klassische Antiquitäten römischer, griechischer und ägyptischer Herkunft zeigen. Es gibt natürlich auch Sammlungen religiöser Natur, päpstliche Portraits und überraschenderweise Kutschen und Automobile. Beim Besuch im Vatikan dürfen die berühmte Sixtinische Kapelle und Stanzen des Raffael nicht fehlen. Man sollte unbedingt genug Zeit für den Gang durch die Museen und die vielen engen Verbindungsflure und Treppen mitbringen.